Nietzsches Briefe | 1873This page in English© The Nietzsche Channel

Nietzsches Briefe

1873

Previous | Next

COPYRIGHT NOTICE: The content of this website, including text and images, is the property of The Nietzsche Channel. Reproduction in any form is strictly prohibited. © The Nietzsche Channel.

 




Friedrich Nietzsche.
1873.
From b/w photo by:
Johann Friedrich Hartmann-Scherzer, Basel.
Colorized and enhanced image ©The Nietzsche Channel.

Basel, 14. November 1873:
Brief1 an Gustav Krug.

Mein lieber Freund, nimm auch heute wieder fürlieb, wenn ich sehr kurz bin, nämlich so kurz als diese Photographie ist; die Dich nur erinnern soll, dass ich heute als an meinem Namenstage Deines Geburtstages von Übermorgen herzlich gedenke. Ich empfehle Dich der Hut des Gottes Amor, der neun Musen, der drei Grazien und allen anmuthigen Teufelchen des Alterthums und der neuen Zeit. Vor Allem aber, geliebter Freund, nimm zu und wachse in Gnade und Wohlgefallen bei Deiner Holländischen Herrin, Königin und Göttin2: während wir Freunde schon zufrieden sein müssen, von den Brosamen zu leben, die von dem reichen Tische der Liebe abfallen.3 Aber die Freundschaft darf auch von sich sagen "sie blähet sich nicht"4 — und so wollen wir, obschon überflügelt durch die Liebe, doch neidlos, unsern Freundeschor anstimmen:

"dass Frohgemüth
Dich führe und leite,
Freunden zum Trost, Feinden jedoch5
[zu ewigem Neide!"]6

Friedrich der Unzeitgemässe7

1. Written on the back of the photograph.
2. Nietzsche is referring to Krug's August 1873 engagement to Therese Brummer (who was born in Amsterdam); they were married on Sept. 10, 1874.
3. cf. Luke 16:21: "And desiring to be fed with the crumbs which fell from the rich man's table ..."
4. cf. 1 Corinthians 13:4: "Love is patient, love is kind; it's not envious, it's not puffed up [with pride]."
5. "Freunden zum Trost, Feinden jedoch": an allusion to Richard Wagner's Kaisermarsch chorus ("Feind zum Trutz, / Freund zum Schutz").
6. The last line is the conclusion of the complete poem from Nietzsche's November 13, 1871 letter to Krug.
7. Written on the front of the photograph. A moniker alluding to his Untimely Meditations.

Nietzsches Briefe | 1873This page in English© The Nietzsche Channel

Not to be reproduced without permission. All content © The Nietzsche Channel.